Optimale Leistung in Schule und Beruf

Neurofeedback und Biofeedback sind Methoden, die schon seit langem auch im Bereich der Leistungsoptimierung eine große Rolle spielen.

 

Die  wichtigsten Säulen der emotionalen und kognitiven Leistungsfähigkeit (nach Richard Davidson)

 

Resilienz

Das vielzitierte "Burnout-Syndrom" ist hier oft das Ende einer langen Entwicklung, die am Anfang so gut wie keine Symptomatik erkennen lässt.

Weil die Entwicklung so langsam fortschreitet, merkt die Person anfangs nicht, dass die Erholungsphasen immer weniger die ursprüngliche Leistungsfähigkeit wiederherstellen, viel zu schnell müssen immer und imer wieder neue Eindrücke und Erlebnisse verarbeitet werden und dies führt letztlich zu immer gravierenderen Symptomen. .

Besonders hier bietet sich Neurofeedback als Lösung an und kann die mentale und emotionale Fitness vor schädlichen Einflüssen schützen, indem es die Regeneration anregt und neue Kraft und Energie schenkt.

 

Erwartungsverhalten

Man hat festgestellt, dass egal was man gerade erlebt, es eine große Rolle spielt, welche Erwartungen man an den Ausgang eines Prozesses hat. "Schaffe ich es die Krise zu überwinden, oder werde ich am Ende als Verlierer dastehen?"  Es ist die Stärke der Erfolgreichen Situationen auszuhalten, die eine hohe belastende Spannung aufweisen, dessen Ausgang nicht absehbar ist, bzw. nur schwer einzuschätzen ist. Aber genauso wichtig ist es, eine positive Einstellung zu behalten, bzw. die Freude über ein positive Ereignis lange aufrechterhalten zu können.

 

Soziale Intuition

sind Sie in der Lage in den Gesichtern anderer Menschen zu lesen und Ihre Gefühle und Absichten zu erkennen? Können Sie Situationen so einschätzen, dass Sie wissen, welche Forderung Sie stellen können, und welche Sie besser unterlassen sollen?  Hierfür verantwortlich sind vor allem Hirnareale in Stirnhirn und Temporallappen. Wenn hier nur wenig Information verarbeitet wird, können Sie sich nicht auf Ihr Bauchgefühl verlassen und sind ständig unsicher, welche Entscheidung die richtige sein würde. Mit Neurofeedback lassen sich jene Bereiche des Gehirns trainieren, die für die soziale Wahrnehmung eine entscheidende Rolle spielen.

 

Selbstwahrnehmung

Sind Sie sich darüber im Klaren, was Ihre eigenen Gedanken und Gefühle sind und haben Sie genug Verarbeitungskapazitäten die Signale die aus Ihrem Körper kommen richtig einzuordnen? Oder spüren Sie nur einen Bruchteile davon und sind sich oft gar nicht darüber bewusst, was für Warnzeichen Ihnen Ihr Körper schon sendet und handeln ohne Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber? Sie wundern sich, warum Sie ängstlich, und ungeduldig sind und ständig so wirken als wären Sie vor irgend etwas auf der Flucht?  Lassen Sie einen Check machen Ihrer tieferen Hirnstrukturen. Es kann durchaus sein, dass Sie eine überaktive Amygdala oder eine wenig aktive Insula beherbergen. Diese Muster hindern Sie oft daran wirklich Ihre Ziele zu erreichen. Ein Training an den entsprechenden Schaltstellen kann helfen die Aktivität dort zu stärken, wo sie wirklich benötigt wird.

Aufmerksamkeit und Fokussierung

Sind Sie in der Lage Ihre Aufmerksamkeit adäquat zu steuern? Können Sie andere Eindrücke ausschalten - mehr noch: Können Sie immer gut unterscheiden was wichtig ist und Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken? Oder geht es Ihnen oft so, dass Sie wieder und wieder beim Lesen eines Buches den Faden verlieren - nur schwer bei einer Sache bleiben können und es als Qual empfinden, nicht den Fokus wechseln zu dürfen. Ein Gehirnscan genügt, um herauszufinden ob Ihr Frontalkortex seine Aufgaben adäquat wahrnehmen kann, oder Sie im entscheidenden Moment im Stich lässt.

 

Alle diese Eigenschaften machen letztlich auch den persönlichen Erfolg möglich und beeinflussen diesen entscheidend.

Neurofeedback kann hier helfen, die Leistungsfähigkeit auf allen Gebieten zu steigern.

 

 

 

 

nach oben nach oben